GEBURTSTAGS-EVENTS

Feier deinen Geburtstag bei uns und trainiere mit deinen Freunden!

Hast du Lust deinen Geburtstag mal anderes zu feiern? Weg von diesen Partys, die jedes Jahr irgendwie gleich sind? Willst du dieses Mal etwas anderes machen, etwas Besonderes? Dann bist du hier genau richtig! Wie bieten dir die Trainingsfläche der BFS AKADEMIE MANNHEIM als Partyraum. Hier kannst du mit deinen Freunden trainieren und Spaß haben.

Ihr powert euch richtig aus und lernt dabei noch Krav Maga (Selbstverteidigung). Lasse deine Freunde und deine Familie in den Genuss einer kraftvollen Feiern kommen, bei der ihr alle auch noch was lernt.

Krav Maga gilt seit einigen Jahren als das Selbstverteidigungssystem der Neuzeit. Es ist weder Kampfsport noch Kampfkunst, es ist zweckorientiertes Selbstverteidigungstraining basierend auf einfachen Techniken, gepaart mit Stress und Szenariotraining.

Ziel ist, gewalttätige Angriffe auf die eigenen und fremden Rechtsgüter abzuwehren und aggressive Konfrontationen möglichst unbeschadet zu überstehen.

Krav Maga ist realitätserprobt – es stammt vom israelischen Militär und ist das offizielle Kampfsystem der israelischen Armee (IDF) und Sicherheitskräfte, kann aber von jedermann (unabhängig von Alter, Geschlecht oder Körperkraft) in kürzester Zeit erlernt werden.

Es gibt keine Wettkämpfe, Regeln oder „Formen“. Das Krav Maga Training beruht auf natürlichen Reflexen und ist auch unter dem extremen psychischen Druck einer Gewalt- oder Überraschungssituation anwendbar. Durch besondere Trainingsmethoden sollen die Techniken auch ohne großen Trainingsaufwand immer in Erinnerung bleiben.

KINDER-GEBURTSTAG

Besonders für Kinder ist es ein großer Spaß den Geburtstag aktiv mit ihren Freunden in Bewegung zu verbringen und ihrer Energie freien Lauf zu lassen. Dabei lernen sie auch noch spielerisch sich selbst behaupten zu können.

Sich im Notfall selbst verteidigen zu können, gibt einem ein sicheres Gefühl. Auch Kinder können frühzeitig und von klein auf lernen, wie sie sich in gefährlichen Situationen verhalten sollten und können. Es geht nicht nur darum, den Kindern spezielle Griffe oder Techniken beizubringen, sondern ihnen auch durch das Training ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu vermitteln.

Bei unseren Geburtstagskindern legen wir neben der Selbstverteidigung auch großen Wert auf die Selbstbehauptung. Uns geht es hauptsächlich darum, ein Selbstbewusstsein zu schaffen, zu

fördern, die eigenen Grenzen abzustecken, aber auch die Grenzen von anderen zu respektieren.

Wir besprechen mit den Kindern, dass man es einem Menschen von außen nicht ansehen kann, ob er vielleicht Böses vorhat. Kinder finden diese Vorstellung sehr erschreckend und müssen deshalb langsam an dieses Problem herangeführt werden. Das machen wir unter anderem mit kleinen Rollenspielen oder auch inszenierten Situationen.

Die Kinder sollen sich ihres Körpers bewusst werden und lernen, dass sie selbst bestimmen können, wer sie berühren darf. Ziel ist auch, den Kindern zu vermitteln, dass sie „Nein“ sagen dürfen, wenn sie in irgendeiner Form bedrängt werden. Sie sollen lernen, wehrhaft zu sein, wenn es um eine Verteidigung Ihrer Person geht. In erster Linie aber auch die eigene Erkenntnis „ICH bin jemand“ und „ICH kann mich wehren und behaupten“.

Ein wichtiger Teil der Selbstbehauptung ist ein selbstbewusstes Auftreten, um möglichst gar nicht erst in eine gefährliche Situation zu geraten. Dazu wird der ganze Körper eingesetzt. Die Kinder lernen, sich möglichst aufrecht zu halten, präsent zu sein und dem potenziellen Angreifer ins Gesicht zu schauen und nicht verschüchtert wegzusehen. Denn wer nach unten schaut, sieht nicht, was sein Gegenüber macht.

Ein weiteres wichtiges Verteidigungsinstrument, besonders für jüngere Kinder, ist die eigene Stimme. Wir üben z. B. mit den Kindern zu schreien…. so laut sie können. Vielen Kindern fällt das schwer, weil ihnen sonst immer gesagt wird, dass sie leise sein sollen. Bei uns sollen sie ausprobieren, wie sich das anfühlt und anhört, wenn man richtig laut wird, damit das im Ernstfall auch wirklich funktioniert.

VORTEILE

  • Keine Wettkämpfe und Regeln oder „Formen“
  • Niemand muss sich profilieren oder beweisen
  • Beruht auf den natürlichen Reflexen und ist deshalb einfach zu erlernen
  • Unter extremen Stress oder Überraschungssituationen anwendbar
  • Realitätserprobt
  • Wird permanent „überprüft“ und weiterentwickelt
  • Fördert die persönliche Fitness und Koordination sowie die Beweglichkeit
  • Kann von jedermann erlernt werden (unabhängig von Alter oder Geschlecht oder Körperkraft)

ZIELGRUPPE

  • Frauen
  • Männer
  • Kinder (5 bis 11 Jahre)
  • Jugendliche (12 bis 16 Jahre)
  • Erwachsene (17 bis 50 Jahre)
  • 50+ (51 bis 99 Jahre)
  • Alle Fitnesslevels

PREISE

DAS TEAM KRAV MAGA MANNHEIM

Wir helfen Menschen in Mannheim und Umgebung sich selbst und ihre Familie verteidigen zu können und fit zu bleiben.

Christine

Trainerin

Eric

Trainer

Michael

Trainer

Folgt uns auf Facebook!

Menü